Masserdotti Group, Brescia, Italien

Masserdotti Group verkleidet die Kathedrale von Ferrara

Über 1.000 Quadratmeter digital gedrucktes Maschennetz, mehr als 600 kg Gesamtgewicht, 5 Tage für Druck und Verpackung, 2 Tage für die Befestigung in über 30 Metern Höhe, 4 Jahre garantierte Lebensdauer. Diese Fakten beschreiben die riesige Plane, welche die Außenmauer der Kathedrale von Ferrara während andauernden Restaurierungsarbeiten schmückt.

Die Masserdotti Group aus Brescia wurde aufgrund der langen Erfahrung mit Gebäudeverkleidung damit beauftragt diese Installation zu realisieren, die als eine der größten in Europa gilt. Das Ergebnis ist ein Kunstwerk, das in enger Zusammenarbeit mit Künstlern und Graphikdesignern von Eliotecnica entwickelt wurde und die seltene Besonderheit aufweist ohne jegliches Firmenlogo oder Werbebild auszukommen. Zudem war es Masserdotti wichtig exzellente Druckqualität und eine maximale Lebensdauer im Freien zu erreichen. Hergestellt aus PVC der Flammschutzklasse B1, mikroperforiert und 510 Gramm schwer, wurde die in vier Teile geteilte Plane von der Masserdotti Group mit der Durst Druckmaschine Rho 512R Plus bedruckt und zur Fertigstellung nach Ferrara transportiert.

Die Installation an der Kathedrale vor Ort erwies sich als besondere Meisterleistung. Das Dach wurde an der Spitze des Gerüsts, mehr als 30 Meter über dem Boden, befestigt und anschließend zum Boden hin abgesenkt.

Die Verkleidung der Kathedrale von Ferrara erweitert das prestigeträchtige Portfolio von aufwendigen, großflächigen Installationen der Masserdotti Group, darunter der Dogenpalast in Venedig (5.000 Quadratmeter), der Ghirlandina-Turm in Modena (4.350 Quadratmeter), der Palast von San Sebastiano in Mantua (1.200 Quadratmeter) und der Dom von Noto (1.000 Quadratmeter).

Menu
Be the first to know

Mehr Informationen von Durst Group

Für weitere Informationen über unsere Produkte

Kontaktieren Sie uns