Durst ernennt Marcel Dietrich zum neuen Geschäftsführer in Deutschland


Brixen, Italien – 07. November 2019 - Durst, Hersteller von zukunftsweisenden Digitaldruck- und Produktionstechnologien, ernennt mit Marcel Dietrich einen neuen Geschäftsführer für seine Niederlassung in Ratingen, Deutschland. Marcel Dietrich folgt in dieser Position auf Andreas Unterhofer, der als Mitglied der Geschäftsleitung neue Aufgaben innerhalb der Durst Group übernehmen wird.

Marcel Dietrich ist seit über 20 Jahren im Digitaldruck-Sektor tätig und bekleidete führende Positionen u.a. bei Xerox und EFI. Seit 2018 ist der gelernte IT-Systemkaufmann und Betriebswirt bei der Durst für den Vertrieb des LFP-Portfolios in Deutschland verantwortlich. In seiner erweiterten Doppelfunktion als Geschäftsführer und Vertriebsdirektor, wird Marcel Dietrich die „Pixel to Output“-Strategie in seiner Region ausrollen. Diese beinhaltet ein Gesamtportfolio bestehend aus Digitaldrucksystemen, Tinte, Service und Software als integrales Element für optimierte Produktionsprozesse. Besonders die Software-Lösungen Durst Workflow und Durst Smart-Shop stehen hier im Mittelpunkt, um die Kundenkommunikation und die Produktionseffizienz zu steigern und attraktive Angebote zu entwickeln.

„Wir wollen die Kundenzufriedenheit in Deutschland mit umfassenden Serviceleistungen weiter steigern“ sagt Marcel Dietrich. „Mit der „Pixel to Output“-Strategie verfolgen wir deshalb den Ansatz, alles aus einer Hand anzubieten und die Kunden nicht mit einem Patchwork aus Optionen und Drittlösungen alleine zu lassen. Gerade die neue P5 Druckmaschinen-Generation, mit integrierten Softwarelösungen und präventiven Serviceleistungen eröffnet uns neue Möglichlichkeiten und das nicht nur im Highend-Segment, sondern vor allem im mittleren Marktsegment, wo die Effizienz und der ROI eine gewichtige Rolle in der Investitionsbereitschaft spielen.“

Be the first to know

Mehr Informationen von Durst Group

Für weitere Informationen über unsere Produkte

Kontaktieren Sie uns